Ihr wollt helfen? Stand: 9.9.21

Immer wieder kommen Einzelne auf unser Team zu und fragen, wie sie helfen können. Geldspenden sind nur eine Möglichkeit. Ein paar andere und teilweise sogar wichtigere Möglichkeiten findet ihr hier:

  1. Arbeitet bei Kirche.plus mit: Hinter der Kamera, z.B. in der Technik (keine Vorerfahrung nötig) oder vor der Kamera. Gerade Menschen, die sich vor die Kamera trauen suchen wir händeringend. Vielleicht habt ihr sogar selbst eine Idee für ein Format? Sprecht einfach Wolfgang an (Kontakt siehe unten).
  2. Wir sind auf der Suche nach einem abgelegten (!) iPhone oder iPad, das wir gut zum Testen gebrauchen könnten. Es lohnt sich nicht, ein neues zu sponsorn, es ist wirklich erst einmal nur zum Testen gedacht. Die Voraussetzung ist leider iOS 11 (das müsste so ab dem iPhone6s laufen, vielleicht sogar früher) und eine noch funktionsfähige Kamera. Solltet ihr also so etwas rumliegen haben, würden wir uns darüber freuen.
  3. Das mit Abstand Wichtigste ist aber: Teilt eure Erfahrungen und schönen Erlebnisse bei den Aktionen von Kirche.plus mit anderen. Verbreitet unsere Werbebildchen auf WhatsApp, Instagram, E-Mail oder wo auch immer. und teilt unsere Beiträge.  Empfehlt uns weiter!
  4. Überlegt ob es so jemanden in eurer Nachbarschaft, Gemeinde, Verwandschaft gibt, der oder die keinen Zugang zum Internet hat. Wenn das so ist, überlegt, wie ihr unsere Videos trotzdem dieser Person zugänglich machen könnt. Vielleicht reicht es auch schon, wenn ihr jemandem erklärt, wie der Gottesdienst auf das Smartphone kommt (wo sonst nur die Enkel per WhatsApp schreiben). Werdet kreativ und helft dabei Glaube, Hoffnung und Liebe weiter zu tragen.

Wenn ihr Unterstützung oder Versand-/Vorbeibringadressen braucht, meldet euch bei Wolfgang Loest 0175-8902977 (WhatsApp, SMS, Signal, Threema, Telefon), bei einem Livestream im Chat oder per SMS/WhatsApp-/Signal-Nachricht unter 0176-537 00379 (bitte hier nicht per Anruf) oder Privater Nachricht bei Instagram, Facebook oder Twitter.

Danke!

  • Für eure Geld-Spenden!
  • Für eure selbstgenähten Masken am Anfang der Pandemie!
  • Für die gespendete Studio-Kamera!
  • Für die vielen für einzelne Mitwirkende abgepackte, selbst gemachte Plätzchen im Advent!
  • Für die Abbau-Hilfe nach den Hybridgottesdiensten!
  • Für den Materialtransport von Kirche A nach Kirche B!
  • Für die gespendeten USB-Kabel!
  • Für euer Feedback!
  • … und so vieles mehr!